Knetseife

Knetseife

Gerade jetzt sollte man mehrmals täglich Händewaschen. Mit der selbstgemachten Knetseife wird das zum Kinderspiel!

Du brauchst

  • Maisstärke
  • Duschgel oder flüssige Handseife
  • Lebensmittelfarbe flüssig (z.B. Backfarbe von Dr. Oetker, gibt es in jedem Supermarkt)
  • Schüssel
  • Becher
  • Löffel
  • Nudelholz
  • Keksausstecher

So geht’s

  1. Mische in der Schüssel einen Becher Maisstärke, einen halben Becher Seife und ein paar Tropfen der Lebensmittelfarbe mit einem Löffel zusammen.
  2. Streue nun etwas Maisstärke auf die Arbeitsfläche. Darauf knetet man den entstandenen Teig durch. Gebe noch etwas Maisstärke dazu, falls er noch zu klebrig ist.
  3. Nun wird noch einmal die Arbeitsfläche und auch das Nudelholz mit Maisstärke bestreut, der Teig ausgerollt (ca. 0,5 cm) und dann können mit einem Keksausstecher verschiedene Formen ausgestochen werden. Am besten funktionieren eher kleine,kompakte Ausstecher (z.B. Blumen, Herzen, Kreise, Sterne). Die ausgestochenen Formen können auf Backpapier antrocknen und dann zum Händewaschen in einem kleinen Gefäß neben das Waschbecken gestellt werden.

Schon gewusst?

Die Herstellung der Knetmasse bietet die Möglichkeit, dass Kinder einfach Handlungsabläufe in der Küche kennenlernen, wie z.B. etwas abmessen mit einem Becher, Mischen, Kneten, Formen.

Beim Umrühren, Kneten und auch Ausstechen der Formen wird die Kraftdosierung der Hände gefördert. Kinder können in dieser Aktivität erfahren, dass verschiedene Bewegungen unterschiedlich viel Kraftaufwand benötigen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.