Socken-Zocken

Socken-Zocken

Keine Motivation fürs Mithelfen beim Wäschezusammenlegen? Hier findet ihr eine Idee, wie sogar langweilige Haushaltstätigkeiten zu einem lustigen Spiel für Kinder werden.

Du brauchst

  • frisch gewaschene Socken
  • Tisch
  • Wäschekorb

So geht’s

  1. Legt die gewaschenen und getrockneten Socken einfach durcheinander auf den Tisch.
  2. Falls Ihr Kind noch nicht Socken zusammengelegt hat, zeigen Sie es ihm vor dem Spiel, wie Sie das normalerweise machen. Hier gibt es viele verschiedene Techniken. Am besten können das Kinder lernen, wenn man es einmal vorzeigt und erklärt und das Kind die Handlung dann nachmacht. LOBEN nicht vergessen!
  3. Auf die Plätze-fertig-LOS: alle Mitspieler versuchen so schnell wie möglich die richtigen Sockenpaare zu finden und diese zusammenzulegen.
  4. Wenn alle Socken ihren Partner gefunden haben, wird gezählt, wer am meisten Paare gefunden hat. Das ist der beste Sockenzocker. Beim Zählen der Punkte kann man die Sockenpaare auch gleich in den Wäschekorb werfen.

Oft passiert es, dass ein Socke keinen Partner mehr findet! Im Beitrag “Sockenhase” findet ihr eine tolle Idee, wie ihr diesem Socken ein neues Leben schenken könnt 🙂

Schon gewusst?

Beim Zusammensuchen der passenden Sockenpaare wird die so genannte “visuelle Differenzierung” gefördert, also die Unterscheidung von optischen Merkmalen. Diese Fähigkeit brauchen wir zum Beispiel auch beim Lesen in der Unterscheidung der einzelnen Buchstaben.

Leave a Reply

Your email address will not be published.