Wurf – Fang – Becher

Wurf – Fang – Becher

Was tun mit der Kapsel vom Überraschungsei?

Du brauchst

  • leerer Joghurtbecher
  • Schere, spitz
  • Garn oder dünner Wollfaden
  • Holzperle oder Kapsel von Überraschungsei und ähnlichen Produkten

So geht’s

  1. Mache am Boden eines Bechers ein Loch. Wenn du dir nicht sicher bist, lass dir ruhig helfen.
  2. Schneide den Faden vom Knäuel ab. Die richtige Länge findest du heraus indem du den Wollknäuel mit gestrecktem Arm in der Hand hältst. Wenn der Faden den Boden berührt, hat er die richtige Länge.
  3. Fädle den Faden durch das Loch (von außen nach innen).
  4. Ziehe den Faden heraus.
  5. Mach am Ende des Fadens im Becher einen Knoten – du kannst den Faden dafür einfach weiter herausziehen.
  6. Dann kannst du überprüfen, ob der Faden auch gegen eine Spannung hält.
  7. Am anderen Ende des Fadens klemmst du die Kapsel vom Überraschungsei dran.
Tipp: Für verschiedene Spieler kann ein überlanger Faden mit der Kapsel “gekürzt” werden.

Spielvarianten

  • Wie oft schaffst du es am Stück zu fangen?
  • Verschiedene Positionen einnehmen, zB Einbeinstand
  • Wurf-Fang Hand wechseln
  • einäugig oder blind fangen

Schon gewusst?

Die Augen-Hand Koordination ist eine wichtige Vorläuferfertigkeiten für das Malen und Schreiben. Vorausschauendes Bewegungsplanen, also Bewegung in Raum und Zeit wie es für Wurf-Fang Aktivitäten notwendig ist, sind ebenso wichtig für die Gefahreneinschätzung wie für die Entwicklung von räumlichen Vorstellungsvermögen, also eine basale Lernvoraussetzung für Mathematisches Denken.

Leave a Reply

Your email address will not be published.